Fundraising Kennzahlen: Alles über KPIs und Metriken

Fundraising Kennzahlen sind wie ein Kompass auf Reisen: Sie zeigen die Richtung an. Wenn Du Deine Zahlen im Blick behältst, kannst Du nicht nur den aktuellen Fundraising Erfolg messen, sondern auch Strategien entwickeln, um Deine Spendeneinnahmen zu erhöhen. 

 

Allgemeine Fundraising Kennzahlen

Kennzahlen, also KPI (“Key Performance Indicators”), gibt es sehr viele. Sie alle zu errechnen und zu überwachen, wäre zu viel des Guten. Daher ist es wichtig, sich auf einige wenige festzulegen, die direkt in Verbindung mit Deiner Fundraising Strategie stehen. Diese allgemeinen Fundraising KPI geben Dir einen Überblick über Deine gesamten Spendeneinnahmen und Deine Spender*innen-Basis.

 

Kennzahlen für spezielle Fundraising Bereiche

Außerdem sollten für jeden Fundraising Bereich eigene Kennzahlen gefunden werden, die für genau diesen Bereich am aussagekräftigsten sind. So macht es z. B. im Online Fundraising Sinn, besonders solche Metriken im Auge zu behalten, die Traffic, Conversion und Online-Spendenhöhe darstellen. Auch Click-through-rates, Cost-per-Click und ähnliche KPI sind hier wichtig.

 

Welche Fundraising Kennzahlen gibt es?

 

Allgemeine Fundraising KPI sind u.a.:

  • ROI (“Return on Investment”)
  • Durchschnittsspende
  • Spendenhäufigkeit
  • Spender*innen-Bindungsrate
  • Spender*innen-Abwanderungsrate
  • Spender*innen-Lebenszeitwert
  • Akquisekosten pro Spender*in
  • Verhältnis Abwanderungsrate – Neuakquise
  • Geschätzte Spender*innen-Lebenszeit
  • Reaktivierungsrate
  • Wachstumsrate

 

Spezielle Fundraising KPI sind u.a.:

  • Website-Traffic
  • Conversion-Rate
  • E-Mail-Öffnungsrate
  • E-Mail-Klickrate
  • Response-Rate
  • Verhältnis Online- zu Offline-Spenden

 

Leading & Lagging KPI

Prinzipiell unterscheidet man zwischen zwei Arten von Kennzahlen: den Leading und den Lagging KPI. 

Lagging KPI sind solche, die nicht direkt beeinflusst werden können – zum Beispiel die Anzahl an Online Spenden. Willst Du diese erhöhen, musst Du die Leading KPI verbessern. In unserem Beispiel sind das alle Indikatoren, die direkt auf die Anzahl der Online Spenden einzahlen, also Traffic und Conversion Rate. 

Wenn Du mehr darüber erfahren möchtest, welche Kennzahlen für Dein Fundraising relevant sind, wie Du Leading und Lagging KPI unterscheidest und wie sie mit Deinen Zielen zusammenhängen, empfehlen wir Dir unseren Blogbeitrag:

 

Fundraising Automation: Gute Ziele. Gute KPIs. Gute Daten.

 

Berechnung von Fundraising Kennzahlen

Für die Berechnung von Fundraising Kennzahlen brauchst Du natürlich entsprechende Daten. Im Idealfall hast Du alle wichtigen Daten gemeinsam in einem System, zum Beispiel einem CRM. Zur Berechnung der einzelnen KPI gibt es hilfreiche Formeln, die du einfach ergoogeln kannst. In unserem Artikel zeigen wir Dir anhand von Formeln und konkreten Beispielen die Berechnung von einigen allgemeinen Kennzahlen:

 

Datengetriebenens Fundraising: 11 wichtige Metriken

 

Benchmarks helfen, Fundraising Kennzahlen einzuordnen

Kennzahlen können über einen längeren Zeitraum beobachtet und deren zeitliche Entwicklung verglichen werden. Es ist aber auch sehr aufschlussreich, seine eigenen Zahlen mit denen von anderen Organisationen oder sogar anderen Branchen zu vergleichen. Dafür gibt es Benchmarks, also Durchschnittswerte, anhand derer Du Deinen Erfolg einstufen kannst. Lies hier mehr zu Benchmarks im E-Mail- und Online-Fundraising:

 

Website- und E-Mail-Benchmarks für NPOs

 

KPI beeinflussen – Tipps fürs Fundraising

Sobald Du Deine Fundraising Kennzahlen kennst, kannst Du damit beginnen, sie durch gezielte Maßnahmen zu verbessern. Jede KPI lässt sich von anderen Maßnahmen beeinflussen. So hängen zum Beispiel Deine Churn- und Retention-Rates direkt mit der Loyalität Deiner Spendenden zusammen, wie Du hier nachlesen kannst:

 

Donor Retention und Churn – eine Frage der Loyalität

 

Die Donor Retention ist eine der wichtigsten Kennzahlen, wenn es um die Nachhaltigkeit Deines Fundraisings geht. Hier haben wir ein paar Tipps für Dich zusammengefasst, was Du tun kannst, um sie zu verbessern:

 

10 Tipps um die Donor Retention zu erhöhen

 

Besonders im Online-Fundraising kommt es sehr auf die Conversion-Rate an, ob und wieviele Spenden Du über Dein Online-Spendenformular bekommst. Die gute Nachricht: Es gibt sehr viel, was Du tun kannst, um die Conversion von Spendenformularen zu erhöhen. Hier findest Du unsere 21 Top-Tipps:

 

Conversion von Spendenformularen erhöhen – 21 Tipps zur Gestaltung einer überzeugenden Spendenseite

 

Speichern
Nach oben
Hast Du kurz Zeit?

 

Wir möchten Deine Meinung hören!

Hilf uns, den FundraisingBox-Blog noch ansprechender für Dich zu gestalten.

Mit dem Ausfüllen dieser kurzen Umfrage hilfst Du uns, noch mehr interessante Inhalte für Dich bereitzustellen.

Wir freuen uns auf Dein Feedback!