Automatisierung im Fundraising: Lösungen für NPOs

Fundraising Automatisierung ist nicht nur eine große Entlastung für Fundraiser*innen, sondern sorgt auch für fehlerfreie Prozesse und einen datengetriebenen Ansatz. Lies hier das Wichtigste über das Thema und finde in diesem Übersichtsartikel all unsere Blogartikel zum Thema.

 

Was ist Automatisierung?

Zuerst sollten wir eine zentrale Frage klären: Was bedeutet Automatisierung?`

Automatisierung bedeutet, wiederkehrende manuelle Prozesse durch Technologie automatisch erledigen zu lassen. Dies wird durch Software erzielt. Die Automatisierung basiert auf Daten, zum Beispiel zu Spenden, Spender*innen, Touchpoints, Zeitpunkten, Interaktionen und Verhalten. 

Wenn du noch mehr Grundlegendes über Automatisierung im Fundraising wissen möchtest, lies unseren Einführungsartikel: Fundraising Automation für Non-Profits einfach erklärt

 

Warum Automatisierung: Vorteile

Nicht umsonst wird in vielen Firmen, Vereinen und Organisationen immer mehr automatisiert. Dabei geht es nicht darum, menschliche Arbeit zu ersetzen – vielmehr soll die Automatisierung lästige wiederkehrende Prozesse abnehmen, damit den Menschen mehr Zeit für jene Dinge bleibt, die nicht automatisiert werden können.

Fundraising Automatisierung hilft also dabei, mehr Zeit und Fokus für kreative Teile der Arbeit zu haben. Fundraiser*innen können sich auf die Planung von Kampagnen, die persönliche Betreuung von Spender*innen und ähnliches konzentrieren.

Vorteile von Fundraising Automatisierung:

  • Lästige wiederkehrende Aufgaben loswerden
  • mehr freie Zeitressourcen für andere Tätigkeiten
  • weniger Fehler als manuelle Arbeit
  • Fokus auf kreative Tätigkeiten möglich, die nicht automatisiert werden können
  • Schnellere Erledigung von wiederkehrenden Aufgaben

 

Wann ist Automatisierung nicht sinnvoll?

Wer in seiner NPO Prozesse automatisieren möchte, sollte zuallererst diese Prozesse sauber aufsetzen. Wenn es zum Beispiel keine klar ausgearbeitete Donor Journey gibt, kann diese auch nicht automatisiert werden. Außerdem macht es nur bedingt Sinn, persönliche Kommunikation zu automatisieren: Viele Menschen schätzen nach wie vor die persönliche Betreuung, die trotz automatischen Nachrichten und Mails beibehalten werden sollte.

Was nicht automatisiert werden kann, sind kreative Tätigkeiten oder Prozesse, die sich aus was für Gründen auch immer häufig ändern. 

 

Donor Journeys automatisieren

Wenn Du damit beginnen möchtest, wiederkehrende Prozesse oder Donor Journeys zu automatisieren, ist eine gute Datenbasis wichtig. Denn die Automatisierung greift auf diese Daten zurück. Alles, was du über Daten, Ziele und KPIs für die Fundraising Automatisierung wissen musst, haben wir in diesem Artikel zusammengefasst: Fundraising Automation: Gute Ziele. Gute KPIs. Gute Daten.

Sind diese Hausaufgaben erledigt, kannst Du damit anfangen, automatische Donor Journeys aufzubauen. Dafür beginnst Du damit, die für Dich wichtigen Spender*innen-Gruppen zu identifizieren und jeder dieser Gruppen ein Ziel zuzuweisen. Zum Beispiel kannst Du die Gruppe “Neuspender*innen” definieren und das Ziel setzen, sie zu einer zweiten Spende zu motivieren. 

Für die Donor Journey selbst brauchst du als nächstes den magischen Dreiklang der Automatisierung: Trigger, Bedingungen und Aktionen. Zuletzt verfasst Du die Kommunikationen, die automatisch abgeschickt werden sollen. Mehr über automatische Donor Journeys liest du hier: Fundraising Automation: 4 Schritte zur automatischen Donor Journey.

Wenn Du nach Inspirationen für Donor Journeys suchst, bist du bei diesem Artikel richtig: Fundraising Automation: 7 konkrete Beispiele für Donor Journeys

 

Fundraising Prozesse automatisieren

Natürlich gibt es nicht nur nach außen gerichtete Kommunikationsprozesse in einer Organisation, sondern auch interne. Auch diese Arbeitsprozesse können einfach automatisiert werden. Es braucht zwar ein wenig Zeit und Arbeit, um solche Prozesse ordentlich aufzusetzen, doch es lohnt sich: Mit Automatisierung sparst Du langfristig Zeit und Ressourcen. Mit einer Metapher wird klar, worum es geht: Wer den ganzen Tag damit beschäftigt ist, die davongelaufenen Hühner einzufangen, hat keine Zeit, um den Zaun zu reparieren. Wäre aber der Zaun repariert, müsste man die Hühner nicht einfangen.

Einige Beispiele für Prozess-Automatisierung findest Du in unserem Artikel: Arbeitsprozesse automatisieren: Repariere den Zaun, statt täglich Hühner einzufangen. 

Zu den angeführten Beispielen gehört zum Beispiel auch der regelmäßige Abgleich von direkt auf dem Konto eingegangenen Spenden mit dem CRM. In den meisten Organisationen passiert dies immer noch manuell und kostet viel Zeit. Spezielle Software für NPOs und gemeinnützige Vereine bietet komfortable Lösungen. Kund*innen der FundraisingBox können dafür zum Beispiel auf den Bank Sync zurückgreifen, der diesen Abgleich automatisiert: Next Level Digital Fundraising: Mit Bank Sync Offline- und Online-Spenden vollautomatisch synchronisieren. Außerdem gibt es in der FundraisingBox eine große Anzahl an möglichen automatischen Work Flows, die Dir das Fundraising erleichtern. Mehr darüber liest Du hier: Neues Feature: Automations

 

Kommunikation automatisieren

Dankes-E-Mails, Willkommens-E-Mails für neue Pat*innen, SEPA-Benachrichtigungen…NPOs müssen viel mit ihren Spender*innen kommunizieren. Auch hier gibt es aber automatische Lösungen, damit die Mitarbeitenden in Deiner Non-Profit Zeit für andere Dinge haben. Einige ganz einfache Ideen für den Start haben wir Dir in diesem Artikel zusammengeschrieben: Kommunikation mit Spendenden automatisieren: 7 einfache Ideen für den Start.

 

Zusammenfassung: Artikel über Fundraising Automation

Einstieg: Fundraising Automation für Non-Profits einfach erklärt

Grundlegendes: Fundraising Automation: Gute Ziele. Gute KPIs. Gute Daten.

Donor Journeys: Fundraising Automation: 4 Schritte zur automatischen Donor Journey

Donor Journey Beispiele: Fundraising Automation: 7 konkrete Beispiele für Donor Journeys

Arbeitsprozesse: Arbeitsprozesse automatisieren: Repariere den Zaun, statt täglich Hühner einzufangen. 

Bank Sync:  Next Level Digital Fundraising: Mit Bank Sync Offline- und Online-Spenden vollautomatisch synchronisieren

Work Flows: Neues Feature: Automations

Kommunikation: Kommunikation mit Spendenden automatisieren: 7 einfache Ideen für den Start

Speichern
Nach oben
Hast Du kurz Zeit?

 

Wir möchten Deine Meinung hören!

Hilf uns, den FundraisingBox-Blog noch ansprechender für Dich zu gestalten.

Mit dem Ausfüllen dieser kurzen Umfrage hilfst Du uns, noch mehr interessante Inhalte für Dich bereitzustellen.

Wir freuen uns auf Dein Feedback!